Hanau-Steinheim_Römerführung_KQ.jpg

Römerabteilung mit rekonstruierter Kline; Foto: Städtische Museen Hanau

Museum Schloss Steinheim


Aktuelles
›› Zu den Sonderausstellungen


#AUFMACHER# Museum Schloss Steinheim

Schloss Steinheim
Foto: Städtische Museen Hanau

Das Schloss Steinheim geht auf eine Burg zurück, die seit dem frühen 13. Jahrhundert den Herren von Eppstein gehörte und nach 1425 durch ihre neuen Besitzer, die Mainzer Erzbischöfe, erweitert wurde.
Das heute im Schloss untergebrachte Museum widmet sich schwerpunktmäßig der regionalen Vor- und Frühgeschichte. Mit Fundstücken, Dioramen und Inszenierungen werden die Lebens- und Arbeitswelten vergangener Epochen anschaulich dargestellt. Ein Film über die Altsteinzeit informiert unter anderem über die biologische Abstammung des Menschen.

Dass die Menschen in der Jungsteinzeit (5700 bis ca. 2000 v. Chr.) sesshaft geworden waren und Ackerbau betrieben, wird an einem Landschaftsmodell deutlich. In der Ausstellung über die Bronze- und die Eisenzeit sind vor allem die damals üblichen Bestattungsformen dargestellt. Aus der Zeit der römischen Besetzung (2. bis 3. Jh.) stammen Funde aus Limeskastellen und den zugehörigen Lagerdörfern. In einem Film wird die Romanisierung der Hanauer Region anschaulich dargestellt. Besonders sehenswert ist auch das in einem Gewölbekeller rekonstruierte Mithräum mit einem doppelseitigen Mithraskultbild.

Die Abteilung über die fränkische Besiedlung (6. bis 8. Jh.), in der zum Beispiel ein „Reitergrab“ und „Adelsgräber“ zu besichtigen sind, leitet über zur ortsgeschichtlichen Ausstellung. Diese beginnt mit der Geschichte der Burg Steinheim und stellt die Entwicklung des Ortes seit der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1320 unter anderem anhand eines Modells dar, das Steinheim um 1560 zeigt.
Ein weiterer Abschnitt ist der Kirchengeschichte und der sakralen Kunst gewidmet. Produkte und Arbeitsgeräte der Zigarrenindustrie sowie der Lithographischen Kunstanstalten weisen exemplarisch auf die wirtschaftlichen Veränderungen seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hin.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Museum Schloss Steinheim

Schlossstraße

63456 Hanau-Steinheim


Telefon
(0 61 81) 2 95-5 64

(0 61 81) 65 97 01


Telefax
(0 61 81) 2 95-5 54


E-Mail
museen@hanau.de


Internet
www.museen-hanau.de


Öffnungszeiten


Sa, So

11–17 Uhr