BadKönig_IMG_0870 Töpfer_KQ.jpg

Töpferstube; Foto: Reinhold Veit, © Heimat- und Geschichtsverein Bad König e. V.

Heimatmuseum Bad König


Aktuelles
Das Heimatmuseum der Stadt Bad König hat sonntags von 10.30
bis 12 Uhr geöffnet. Führungen sind auch sonst nach Anmeldung möglich.
Neu! HGV-CD "Historische Maßnahmen auf dem Friedhof u.a."
v. Reinhold Veit zum Preis von 5 Euro hier erhältlich!

›› Zu den Sonderausstellungen


#AUFMACHER# Heimatmuseum Bad König

Das Museumsgebäude
Foto: Reinhold Veit, © Heimat- und Geschichtsverein Bad König e. V.

Die historische Entwicklung des Handwerks bildet einen inhaltlichen Schwerpunkt in der Dauerausstellung des Heimatmuseums.
Eine umfangreiche Sammlung von Werkzeugen und Erzeugnissen gewährt Einblicke in die Arbeit der Wagner, Schmiede, Besenbinder und Korbflechter. Sie wird ergänzt durch eine Sattler- und eine Schusterwerkstatt. Auch erfährt der Besucher, wie und mit welchen Materialien (Elfenbein, Horn, Bernstein und Holz) die Dreher (Drechsler) früher arbeiteten.

Des Weiteren sind ein Webstuhl, eine historische Backstube und ein Teil einer Gastwirtschaft zu besichtigen. Zahlreiche Exponate dokumentieren das einstige Hebammenwesen, die Imkerei (alte Bienenkörbe und Schleudern) und das Gewerbe der Zigarrenmacher. Außerdem können Haushaltsgeräte, eine Mausefallensammlung und ein Kirchturmuhrwerk besichtigt werden. Ein Modell veranschaulicht die Arbeitsweise der ehemaligen Ölmühle in Bad König.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Heimatmuseum Bad König

Schlossplatz 3

64732 Bad König


Telefon
(0 60 63) 50 09-42

(0 60 63) 34 48 (HGV Bad König)


Telefax
(0 60 63) 50 09 54


E-Mail
stadtverwaltung@badkoenig.de


Internet
www.badkoenig.de


Öffnungszeiten


So

10:30–12 Uhr


Sonderöffnungen
sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Aufzug vorhanden.


Service

  • Shop
  • Parkplatz
  • Eintritt frei