Birstein_scheune1_KQ.jpg

Historische Fahrzeuge vor der Feuerwehrscheune; Foto: Süren Reifschneider

Feuerwehrmuseum „Sotzbacher Feuerwehrscheune“

#AUFMACHER# Feuerwehrmuseum „Sotzbacher Feuerwehrscheune“

Ausstellung in der Sotzbacher Feuerwehrscheune
Foto: Süren Reifschneider

Das Feuerwehrmuseum im südlichen Vogelsberg wurde im Jahr 2004 eröffnet. Es ist in einem landwirtschaftlichen Anwesen untergebracht und zeigt Geräte, Uniformen, Modelle und Fahrzeuge von deutschen Feuerwehren.

Zu den ältesten Ausstellungsstücken der Sotzbacher Feuerwehrscheune gehören Handdruckpumpen aus dem späten 19. Jahrhundert, die einst von Pferden gezogen wurden. Die Entwicklung der Motorspritzen lässt sich von einer Kleinmotorspritze auf einer Einachs-Lafette bis hin zur heutigen Tragkraftspritze TS 8/8 nachvollziehen. Darüber hinaus sind weitere Löschgeräte und Exponate aus der BRD und der DDR vorhanden. Außerdem bieten 400 Modelle (Maßstab 1:87) Einblicke in das Feuerwehrwesen.
Ergänzend zu den Uniformen werden ca. 250 Ärmelabzeichen deutscher Feuerwehren der Gegenwart gezeigt. Atemschutzgeräte und Chemikalienschutzanzüge des 20. und 21. Jahrhunderts veranschaulichen ein weiteres wichtiges Thema.

Unter den Fahrzeugen im Außenbereich ist besonders das Löschgruppenfahrzeug „Opel Blitz“ hervorzuheben. Ferner befinden sich hier ein Tragkraftspritzenfahrzeug, Tragkraftspritzenanhänger und Anhängeleitern.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Feuerwehrmuseum „Sotzbacher Feuerwehrscheune“

Langgasse 1

63633 Birstein-Untersotzbach


Telefon
(0 60 54) 91 71 87


E-Mail
sotzbacher_feuerwehrscheune@web.de


Internet
www.feuerwehrscheune.de


Öffnungszeiten


täglich

10–17 Uhr


Barrierefreiheit

  • Rollstuhlfahrende und Gehbehinderte

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an das Museum.